ZielgruppeAlle
Termin

jährlich am 22. Februar

Anmeldungfür Postkartenaktion bis 30.01.2023
Ortweltweit
Kontakthugo-alexander.frohn[at]rdp-sachsen.de
Websitewww.thinkingday.de

Liebe Pfadis,

feiert mit uns den Thinking Day 2023! Das Motto ist in diesem Jahr „Unsere Welt, unsere Zukunft – Umwelt und Gendergerechtigkeit“. Es gibt vier Möglichkeiten sich zu beteiligen:

1. Schreibt Postkarten

Pfadfinder*innen aus Deutschland und den benachbarten deutschsprachigen Verbänden lassen auch dieses Jahr die Tradition wieder aufleben, sich am Thinking Day / Founders Day Postkarten und Grüße zu schicken. Wir laden alle herzlich zu einer gemeinsamen Postkartenaktion ein und zeigen so unsere Verbundenheit mit anderen Pfadfinder*innen.

Termine zur Postkartenaktion:

  • Anmeldeschluss: 30. Januar 2023
  • Adresszuteilung: 8. Februar 2023
  • Verschicken der Postkarte: 17. Februar 2023

Und so geht’s:

  • Nutzt die vorgedruckte Postkarte (rechts) und gestaltet die Rückseite z. B. mit einem Bild oder einem Spruch, mit und zum diesjährigen Motto.
  • Registriert euch so bald wie möglich online.
  • Nach der Registrierung könnt Ihr euch und eure Gruppenmitglieder als Teilnehmende anmelden (spätestens bis zum 30. Januar).
  • Dann könnt ihr euch ab dem 8. Februar erneut auf der Webseite einloggen un erhaltet so die Kontaktdaten von der Person, an die ihr eure Karte schicken könnt.
  • Schreibt diese Adresse auf eure Karte, frankiert sie und steckt sie spätestens am 17. Februar 2023 in den Briefkasten.
  • Am Thinking Day / Founders Day (dem 22. Februar) erhaltet ihr dann auch eine „pfadfinderische“ Postkarte.

Ganz wichtig: Eure Angaben werden ausschließlich für diese Aktion verwendet und danach wieder gelöscht.


2. Zeigt euch

Am Thinking Day ist es zur Tradition geworden, dass man sich als Pfadfinder*in erkennbar macht.

Schließt euch auch an und tragt am 22. Februar eure Kluft in der Schule, Uni oder auf der Arbeit.

3. Macht eine Gruppenstunde zum Thema „Thinking Day“

Anregungen findet Ihr auf der Website zur Aktion

Insgesamt werden dort 7 Muster-Gruppenstunden vorgestellt, die sich an 7 Mädchen und jungen Frauen (Rachel Carson, Greta Thunberg, Hindou Oumarou Ibrahim, Tessa Khan, Isatou Ceesay, Leydy Pech und Malaika Vaz) orientieren, welche sich aktiv für den Klimaschutz und Gleichberechtigung engagieren. Lasst Euch dadurch inspirieren, Euren eigenen Beitrag zu diesen Themen zu leisten. Fragt mich gerne, wenn Ihr Unterstützung braucht. Im Activity Pack sind die Methoden aller 7 Muster-Gruppenstunden nochmal zusammengefasst.

4. Nutzt euren Social Media Feed

Zeigt in den sozialen Medien, dass ihr am Thinking Day teilnehmt. Ihr könnt die Hashtags #WTD2023 oder #StandTogetherForPeace nutzen, um anderen eure Aktionen über die sozialen Medien zu zeigen!


Viele Grüße & Gut Pfad!

Hugo-Alexander Frohn